Demokratie im Unterricht – Aber wie?

Demokratie im Unterricht – Aber wie?

Dieser Frage gehen wir gemeinsam mit Studierenden der Universität Leipzig nach. Im Rahmen unseres Projektes „Demokratie Bilden 2018“ führen wir dazu im Sommersemester 2018 das Seminar „Demokratie lernen – Praktische Ansätze der Demokratiepädagogik“ durch.

Das Seminar ist Teil unserer Kooperation mit dem politikwissenschaftlichen Institut und finden unter dem Dach der Fachdidaktik statt.

Die erste Runde mit den Studierenden startet diese Woche und wir freuen uns auf spannende Diskussionen und gelebtes demokratisches Miteinander!

Forum B im TolSax Interview

Forum B im TolSax Interview

Sandra von Forum B stand dem Netzwerk Tolerantes Sachsen (in dem wir auch Mitglied sind) Rede und Antwort. Sie erzählt über unsere Arbeit und unsere Motivation, uns zu engagieren.

Viel Spaß beim Lesen!

Einladung zum Moderations-Workshop 16./17.03.18

Einladung zum Moderations-Workshop 16./17.03.18

Wie moderiere ich eine Veranstaltung prozess- und zielorientiert? Dieser Frage möchten wir in einem Workshop nachgehen. Neben theoretischen Ausflügen soll vor allem das Ausprobieren und Erleben im Vordergrund stehen.

Weitere Infos und Anmeldedaten gibt es hier.

2018, wir kommen!

2018, wir kommen!

Mit Schwung und Energie starten wir in ein neues Forum B-Jahr. Wir freuen uns sehr über die Förderzusage für unser Projekt „Demokratie Bilden„, das damit in die zweite Runde geht.

Ziel des Projektes ist es, Lehramtsstudierende und pädagogische MultiplikatorInnen zum Thema Demokratie weiterzubilden. Dafür führen wir Workshops mit den Schwerpunkten Kommunikation, Moderation und Betzavta durch. Weitere Infos zum Projekt gibt es hier.

Außerdem ist Forum B Ende 2017 um mehrere neue Mitglieder gewachsen. Den Neuen juckt es unter den Fingern, sich bei Forum B auszuprobieren und neue Ideen einzubringen. Willkommen!

Im Zuge dessen überarbeiten wir gerade unsere interne Aufgabenverteilung, um die Vereinsaufgaben im Sinne unserer basisdemokratischen Grundsätze auf viele Schultern zu verteilen. Ein Prozess, der Einiges fordert, aber am Ende hoffentlich zu einer Entlastung mancher und einer Beteiligung Vieler führt.

Damit gehen wir mit frischem Wind und guten Ideen ins neue Jahr und sind gespannt, was da noch kommen wird!