Merkwürdig gleichwertig!? Tagesworkshop für Interessierte und MultiplikatorInnen

Menschen verschiedener Länder sind in unserer Stadt. Viel wird über sie gesprochen, wenig mit ihnen. 100 Prozent Menschenwürde ist angesagt. Wie sehen Gleichwertigkeit und ein Miteinander auf Augenhöhe aus?

Das Trainingskonzept „Betzavta“ (deutsch: „im Miteinander“) eröffnet die Möglichkeit der kritischen Auseinandersetzung mit eigenen und fremden Haltungen, Einstellungen und den dahinterliegenden Wertesystemen. Durch Übungen werden Konflikte erzeugt. Dilemma-Situationen erfordern Entscheidungen. Die Konflikt-Dilemma-Methode ermöglicht, das eigene Handeln durch die „demokratische Brille“ zu betrachten. Selbstreflexion, Artikulation und Zuhören sind wiederum wichtige Voraussetzungen für demokratisches Handeln in unserer Gesellschaft.

Annemarie Henker und Stephan Lübke

Betzavta-TrainerInnen des Betzavta-Netzwerkes Leipzig

 

Freitag, 11.03.2016 oder Samstag, 12.03.2016
9 – 15 Uhr
HTWK Leipzig
Karl-Liebknecht-Str. 145
Lipsiusbau
Raum 113

begrenzte TN-Zahl
voraussichtlich kostenfrei
Selbstversorgung

Anmeldung bis 10.03.2016 bei
anne.henker@forum-b.eu
Tel. 0341-2535919

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.